TSV "Eintracht" Dungelbeck
 

13.11.2021

Arbeitseinsatz auf dem Dungelbecker Sportplatz

 

Mit großem Einsatz haben heute zwölf Mitglieder des TSV „Eintracht“ Dungelbeck den rückwärtigen Ballfangzaun von Lianen befreit. Nach Auskunft der Stadt wäre die Standfestigkeit bei Sturm nicht mehr gegeben. Es hätte die Gefahr bestanden, dass der Sportplatz gesperrt worden wäre.

Mit großen Zangen und Leitern ging es dem unerwünschten Bewuchs zu Leibe. Teilweise kletterten die Sportler auch den Zaun hoch. Außerdem wurde das Gestrüpp an den beiden Zäunen links und rechts entfernt.

Zur gleichen Zeit entrümpelten drei junge Damen einen Raum in der Turnhalle, der jetzt wieder viel Platz für die neuen Geräte und die zahlreichen Vereinsscheinprämien, deren letzte Lieferung uns just in dieser Woche erreichte, bietet. Im Anschluss beteiligten sie sich auch noch an der Putzaktion auf dem Sportplatz.

Der Lohn für alle: Eine leckere „Vesper“ mit kühlen Getränken nach vier Stunden intensiver Arbeit.

Der Vorstand des TSV sagt allen Akteuren herzlichen Dank.

(Peter Baumeister)

20211113 Arbeitseinsatz_1
20211113 Arbeitseinsatz_2
20211113 Arbeitseinsatz_3
20211113 Arbeitseinsatz_4
20211113 Arbeitseinsatz_5
20211113 Arbeitseinsatz_6

08.10.2021

Jahreshauptversammlung 2021

Bei der Jahreshauptversammlung des TSV “Eintracht” Dungelbeck am 18.09.2021 wurde der erste Vorsitzende Alexander Bialas in seinem Amt bestätigt, ebenso Kassierer und Mitgliederwart Marco Samland sowie die Schriftführerin Svenja Jahns. Die 39 Anwesenden wählten Kerstin Monpetain, Jan Metzler und Tobias Jahns zu neuen Revisoren. In seinem Bericht unterstrich Alexander Bialas die schwierige Situation unter den Coronabedingungen. Die Regeln für den Sportbetrieb mussten immer wieder neu gefasst werden, rechtskonform, aber doch pragmatisch, um das Vereinsleben aufrecht zu erhalten. Eine neue Internetseite wurde aufgebaut, Newsletter verschickt, das Treppenhaus erstrahlt in neuem Glanz sowie Leinwand und Beamer wurden angeschafft. 2022 soll ein weiterer Erste-Hilfe-Kurs angeboten werden, der Lebendige Adventskalender findet am 17.12.2021 statt. Fußballobmann Jan Goldbach freute sich, dass vorwiegend Kicker der 1. Herrenmannschaft die über 50 jugendlichen Fußballer in der Spielgemeinschaft mit Schmedenstedt und Woltorf trainieren. Er sprach auch von der guten Kameradschaft der 1. und 2. Herren, die Erfolge vorweisen können. Der Tanzkreis mit Leiterin Bettina Kühne hat sein Repertoire wieder aufgenommen. Sie freute sich sehr über die Aufmerksamkeiten zu ihrer 30-jährigen Übungsleitertätigkeit. Katja Kreutzer mit Aerobic und Wohlfühlgymnastik sowie Christina Beck (Zumba) können jeweils bis zu 20 Sportbegeisterte in der Turnhalle begrüßen. Tischtennis und “Fit for men” haben ebenfalls den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Ein Erfolgsmodell sind die Turnstunden für Kinder der jungen Übungsleiterin Laura Lewanskowski, denn bis zu 30 von ihnen sowie ihre Eltern toben manchmal gleichzeitig in der Halle. In der Pandemiezeit bot Laura Online-Turnen an, was gut angenommen wurde. Kleine Geschenke in der Weihnachtszeit wurden ausgegeben. Mit einem gemeinsamen Imbiss wurde die gelungene Veranstaltung abgeschlossen.

Ehrungen:

25 Jahre: Sven Gehrke, Rosemarie Maczollek-d’Heureuse, Mathias Lauschke, Kerstin, Frank u. Marcel Monpetain

40 Jahre: Belinda Samland, Johannes Jaboreck, Alwin Grosch, Johann-Georg Wagenhals, Birgit u. Thomas Plate

50 Jahre: Frank Siedentopp, Helga Lehmann, Friedrich-Wilhelm Gefäller jun., Heinz-Wilhelm Harmuth, Peter Baumeister

60 Jahre: Gottfried Schiller

70 Jahre: Walter Könnecke

75 Jahre: Reinhold Kühne

(Peter Baumeister)

 

29.07.2021

Die einen kommen, die anderen gehen

Wie immer, wenn man eine gute und eine schlechte Nachricht hat, fängt man wohl am besten mit der schlechten an:

Unsere Darts-Sparte steht vor dem Aus. Leider bekommen wir keine spielfähige Mannschaft mehr zusammen, da nur noch wenige Spieler verblieben sind und diese dann aufgrund von Schichtarbeit auch nicht wöchentlich trainieren bzw. im Wettkampf antreten können. Der Vorstand des TSV bedauert dies sehr, ist diese junge Sparte doch mit viel Elan und sogar zwei gemeldeten Mannschaften erst im April 2018 gegründet worden. Nichtsdestotrotz bleibt der bisherige Abteilungsleiter Marcel Monpetain unter  darts@tsv-dungelbeck.de Euer Ansprechpartner, wenn Ihr gerne spitze Pfeile auf eine runde Scheibe werft!

Im Gegenzug dazu möchte nun aber eine E-Sports-Mannschaft des TSV in der E-Footballliga durchstarten und das ist doch eine schöne Nachricht. Hier kann jeder Verein bis zu drei Mannschaften stellen, die aus jeweils drei Spielern bestehen müssen. Gespielt wird dabei FIFA 22 auf der Playstation 4 oder 5. Die Spieltage sind immer montags von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr, voraussichtlich ab Mitte November. Wer hieran Interesse hat, kann sich gerne bei unserem Fußballobmann Jan Goldbach unter fussball@tsv-dungelbeck.de melden. Wir wünschen unserer Mannschaft viel  Erfolg und Spaß bei dieser etwas anderen Sportart. Und wer weiß, vielleicht verkaufen wir unsere Startlizenz irgendwann auch einmal für 26,5 Millionen Euro. Träumen wird man ja wohl noch dürfen.

Ältere News könnt Ihr im Übrigen auf den Seiten über unser Vereinsleben nachlesen.

Aktuelle Berichte über die Spiele unserer Fußballmannschaften sowie weitere Informationen erhaltet Ihr auch auf unserer Facebook-Seite:



Unsere Sponsoren