TSV "Eintracht" Dungelbeck
 

2020

06.12.2020

30 Jahre Leiterin des Tanzkreises beim TSV Dungelbeck: Bettina Kühne

Mit einem Geschenk und lobenden Worten ehrte der Vorstand des TSV „Eintracht“ Dungelbeck Bettina Kühne, die seit 30 Jahren den Tanzkreis des Sportvereins leitet. Gern hätte der TSV diese Würdigung in einem größeren Rahmen vollzogen, das war aber wegen Corona nicht möglich.

Übernommen hatte Bettina die gern feiernde Gemeinschaft im Oktober 1990, nachdem der Gründer und erste Vorsitzende des TSV Dungelbeck, Günter Hartmann, plötzlich verstorben war. Zuerst trafen sich 12 „Tanzwütige“ in der Turnhalle,  nach dem Bau des Sporthauses 1995 immer Donnerstagabend im „Multifunktionsraum“  desselben.

Es gab viele Auftritte bei Geburtstagen, Hochzeiten, Dorffesten und Weiber- und Bürgerfastnacht. Stets waren sie eine feste Größe für den TSV, sehr gern bereit, den Sportverein würdig zu vertreten. Sogar beim Schützenfest schossen sie an der Schießbude ihre Königin aus. Sie haben mehrmals geboßelt und viele Tagesfahrten unternommen, dazu Touren über 2 – 3 Tage nach Oslo, Stuttgart und Berlin.

Ganz besonders sind Bettina Kühne die Auftritte zum 950-jährigen Bestehen der Ortschaft im Jahr 2003 in Erinnerung. Stolz sagt sie: „Schon eine Woche vorher haben wir Ballkleider aus den letzten 150 Jahren anprobiert und waren der Hingucker. Drei unserer Tänzerinnen zierten sogar das Titelfoto der PAZ.“

 Während früher zuerst Volkstänze einstudiert wurden, gab es später eigens erdachte Choreografien zu Popmusik, jetzt meistens Line-Dance . Das Besondere: Die ganzen Jahre hat Bettina Kühne ihre Tätigkeit unentgeltlich ausgeführt. Es ist zu hoffen, dass der Tanzkreis unter Leitung von Bettina Kühne noch oft bei verschiedenen Gelegenheiten zu sehen ist.

(Peter Baumeister)

Auf den Fotos ist Bettina "in action" einerseits in der Mitte mit dem großen Herzen sowie andererseits in Pizzabäckerinnen-Kleidung vorne rechts zu sehen.


03.12.2020

Wenig überraschend: Verlängerung der Schließung der Sportstätten

Gemäß aktueller Niedersächsischer Corona-Verordnung sind Angebote des Freizeit- und Amateursportes auf und in öffentlichen sowie privaten Sportanlagen für den Publikumsverkehr und Besuche weiterhin geschlossen.

Aufgrund dieser Regelung und anstehender Weihnachtsferien 2020/2021 (21.12.2020 bis einschließlich 08.01.2021) bleiben weiterhin alle städtischen Sportstätten, folglich sämtliche Turn-, Sport- und Mehrzweckhallen sowie Sportplätze, vom 01.12.2020 bis zum 08.01.2021 für den Vereinssport geschlossen.


17.11.2020

Scheine für Vereine: Geglückter Start

Die Sammelaktion läuft erst gute zwei Wochen und wir haben schon über 300 Vereinsscheine zusammen. Darüber freuen wir uns sehr. Für den Weber Gasgrill im Wert von 3.970 Scheinen reicht es damit zwar noch nicht ganz, aber die Induktions-Kochplatte für 390 Scheine ist zumindest schon in greifbarer Nähe :-).

Wir hoffen, bis Ende Dezember noch viel Scheine dank Eurer Hilfe zu erhalten. Aber auch wir vom Vorstand tun unser Bestes, indem wir Bekannte und Verwandte motivieren und so der 2. Vorsitzende Peter Baumeister heute erstmal seinen Beitrag mit 65 Scheinen geleistet hat. Die Jäger- und Sammlerleidenschaft ist also ausgebrochen, schauen wir mal, was die Weihnachtseinkäufe noch bringen.


02.11.2020

Fairness-Cup: Wieder eine gute Saison für uns

Zum wiederholten Mal wurde der TSV „Eintracht“ Dungelbeck (NFV-Kreis Peine) mit dem Fairnesscup der VGH Regionaldirektion Hannover-Hildesheim ausgezeichnet. Dabei hob die VGH Vertriebsleiterin Jennifer Gliesmann die sehr gute Leistung des Teams hervor und betonte die Fairness im Sport. Der TSV Dungelbeck landete im Land Niedersachsen auf dem 25. Platz unter 952 Mannschaften. Sie übergab zwei Gutscheine im Gesamtwert von 1300 Euro.

Hans-Hermann Buhmann, Vorsitzender des NFV-Kreises Peine, der zusätzlich zwei Spielbälle spendete, sagte: „Schon vor zwei Jahren wurde der TSV wegen hervorragender Leistungen bei nur 18 gelben Karten in 16 Spielen geehrt. Für den Kreisfußballverband erfüllen sie eine Vorbildfunktion. Es zeigt sich, dass Fairness und Erfolg eng beieinanderliegen“.

Auch der Vereinsvorsitzende Alexander Bialas freute sich mit „seinen“ Fußballern: „Ich bin sehr stolz auf unsere Kicker, es ist eine ganz besondere Auszeichnung. Sie ist ein Symbol für unseren gesamten Club, bei dem diese Werte hoch im Kurs stehen“. Tobias Jahns als Mannschaftsführer der ersten Herren erklärte: „Ich fühle mich mit meinen Mitspielern gefühlt als Dauersieger.“ Lachend sagt er zum Schluss: „Wir sind schon eine sehr faire Truppe, allerdings der eine etwas mehr als der andere.“

Leider ging das folgende Punktspiel trotz großer Chancen knapp verloren.

(Peter Baumeister)


29.10.2020

Bundesweite Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Die beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zwingen uns dazu, den kompletten Vereinsbetrieb ab dem 02.11.2020 zunächst bis Ende November erneut einzustellen.

Hierunter fallen sämtliche Aktivitäten (Trainingsbetrieb, Veranstaltungen usw.) in der Sporthalle, im Vereinsheim und auf dem Sportplatz.

Eine gute Übersicht über die Maßnahmen bietet das Informationsblatt des Landes Baden-Württemberg. Wir hoffen darauf, dass diese sich positiv auf das Infektionsgeschehen auswirken und wir baldmöglichst wieder mit dem Vereinssport starten können.

Bis dahin passt auf Euch auf und bleibt gesund!

23.10.2020

Wieder da: Scheine für Vereine!

Nachdem wir diese tolle Aktion beim letzten Mal etwas "verschlafen" haben, aber am Ende immerhin mit einem Waffeleisen noch eine kleine, aber feine Prämie ergattern konnten, sind wir dieses Mal besser vorbereitet:

Vom 02.11.2020 bis zum 31.12.2020 kann man bei REWE ab einem Einkaufswert in Höhe von 15,00 Euro wieder Vereinsscheine erhalten. Anschließend können diese dann im Internet oder über die REWE-App unserem Verein zugeordnet werden. Wem das zu umständlich ist, kann die Scheine auch gerne in unseren Briefkasten am Vereinsheim oder in die im Eingangsbereich des Vereinsheims aufgestellte Box einwerfen. Natürlich nehmen die Vorstandsmitglieder die Scheine auch gerne persönlich entgegen. Wir kümmern uns dann gerne um die Einlösung der Scheine.

Je nach Anzahl der eingelösten Scheine winken tolle Prämien wie Trainingsanzüge, Tischkicker, Sportgeräte oder auch Notebooks und Weber-Grills. Wir freuen uns über Eure Scheine und halten Euch über die Aktion natürlich auf dem Laufenden.


08.10.2020

Erstes Turnier der G-Jugend seit Beginn der Corona-Pandemie 

Bei schönstem Herbstwetter machten sich am Sonntag, 04.10.2020, sechs „Bubis“ der JSG Woltorf/Schmedenstedt/Dungelbeck mit Eltern und Geschwistern auf, um an einem – mit lediglich drei teilnehmenden Mannschaften coronabedingt kleinen – Turnier beim FC Pfeil Broistedt teilzunehmen. Die außerdem anwesende Bubi-Mannschaft der SV Arminia Vechelde zeigte dann im 1. Spiel gegen die Gastgeber sofort, was es heißt, wenn die Kinder bereits seit einem Jahr gemeinsam trainieren und ließ auch unseren Nachwuchskickern sowohl im Hin- als auch im Rückspiel keine Chance. Da diese jedoch teilweise erst seit diesem Sommer Vereinsfußball spielen, stand hier vor allem der Spaß im Vordergrund. Und den hatten sowohl die Kinder als auch die kräftig anfeuernden Familien. Nachdem nun alle auf den Geschmack gekommen sind, finden aber demnächst aufgrund der Pandemie leider keine weiteren Turniere (in der Halle) statt, so dass während der Wintersaison das Hauptaugenmerk wohl auf Freundschaftsspielen liegen wird.


29.09.2020

+++ Neu: Freizeitfußball +++

Neuerdings treffen sich

mittwochs ab 19:00 Uhr

auf unserem Sportplatz unverbindlich all diejenigen, die Lust haben gemeinsam zu kicken. Das Angebot richtet sich an jeden, es gibt keine Alters- oder sonstige Grenzen!


23.09.2020

Wir freuen uns, Euch unsere neue Internetseite zu präsentieren. Wir möchten Euch hiermit über unsere Tätigkeiten und (Sport-)Angebote weiterhin aktuell und stetig auf dem Laufenden halten.

Feedback, Ideen, Anregungen sind herzlich willkommen. Gerade auf einer neu aufgesetzen Seite kann es durchaus sein, dass sich trotz größtmöglicher Kontrolle Fehler eingeschlichen haben. Dann schreibt uns einfach eine E-Mail.

Sofern der Liga-Sport in einzelnen Sparten aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie noch nicht wieder begonnen hat, verweisen die "aktuellen Informationen" auf die Ergebnisse der letzten Saison.

Am "Archiv" arbeiten wir noch fleißig. Hier wollen wir insbesondere die Fotos und Nachrichten der letzten Jahre als wertvolle Erinnerungen aufbewahren.

Ansonsten wünschen wir Euch viel Spaß beim Entdecken der neuen Seiten.


16.09.2020

 +++ ZUMBA ist wieder da! +++

Nach einer längeren Pause werden in unserer Turnhalle

donnerstags von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr

wieder zu meist lateinamerikanischer Musik Tanzschritte und Fitnesselemente kombiniert. Start ist am 24.09.2020.

Weitergehende Informationen erhaltet Ihr hier.

Dieses Kursangebot gilt im Übrigen auch für Nichtmitglieder, die zum Preis von 35,00 Euro eine Zehner-Karte erwerben können. Hierzu kann man sich gerne per E-Mail
an uns wenden.

18.05.2020

Aufgrund der aktuellen Situation läuft der Vereinsbetrieb derzeit lediglich eingeschränkt und unter strengen hygienischen Auflagen.

Wir bitten unsere Mitglieder um Beachtung der Vorgaben und Regelungen, damit alle gesund bleiben!

16.03.2020

Der Vorstand des TSV Dungelbeck hat - aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus - beschlossen, den kompletten Vereinsbetrieb bis auf weiteres einzustellen.

Hierunter fallen sämtliche Aktivitäten (Trainingsbetrieb, Veranstaltungen usw.) in der Sporthalle, im Vereinsheim und auf dem Sportplatz.

20.02.2020

Jahreshauptversammlung 2020 des TSV "Eintracht" Dungelbeck

Wachablösung beim TSV "Eintracht" Dungelbeck. Nach neunjähriger Tätigkeit als erster Vorsitzender gab Frank Hildebrandt diesen Posten auf. Zum Nachfolger wurde Alexander Bialas von den 57 Anwesenden einstimmig in dieses wichtige Amt gewählt. Peter Baumeister als zweiter Vorsitzender, der wiedergewählt wurde, lobte den scheidenden Clubboss: "Es war nicht einfach, nach dem Rücktritt von Klaus Saemann dieses Spitzenamt zu besetzen. Aber Frank Hildebrandt hat gezeigt, daß er ein würdiger Nachfolger war. Besonders die Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen im Jahre 2018 waren eine große Herausforderung und wurden von ihm und seinem Team sehr gut gemeistert. Die Grillhütte wurde nach langer Bauzeit fertiggestellt, auch ein neuer Flutlichtmast aufgestellt". Mit langanhaltendem Beifall honorierten die Vereinsmitglieder diese Leistungen. Dennis Plate als Kassierer und Anne Hinrichs (Schriftführerin) wurden in ihren Funktionen bestätigt, Volkmar Jedermann wurde zum Revisor ernannt.
Zum "Sportler des Jahres" wurde Jan Goldbach bestimmt, während die junge Laura Lewanskowski sich über ihre Vereinshelden-Nominierung vom LSB Niedersachsen freuen kann. Eine besondere Auszeichnung und Würdigung erhielt Hans-Herbert Rösemann, der dem TSV 70 Jahre angehört. Er hat sich in unterschiedlichen Funktionen, z. B. als Kassierer und zweiter Vorsitzender, verdient gemacht. Uwe Fliegel, Torsten Schunke und Nils Oberbeck wurden mit einem besonderen Präsent bedacht, da sie sich in vorbildlicher Weise eingesetzt hatten.
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Julian Gründer, Bärbel Zerbe, Sebastian Schons und Sebastian Öller geehrt, während Horst-Dieter Gumpert und Frank Samland 40 Jahre dem TSV angehören.
Kassierer Dennis Plate gab bekannt, dass das Jahr 2019 mit einem Überschuss abgeschlossen wurde. Damit konnten Rücklagen für notwendige Anschaffungen gebildet werden. Er nannte als besonderes "Highlight" den 22. August; an diesem Tag findet die Feier zum 25-jährigen Bestehen des Sporthauses statt. Fußballobmann Jan Goldbach freute sich, dass das Dungelbecker Team zur Zeit die fairste Mannschaft im NFV Kreis Peine ist. Beim Tischtennis gibt es leider nur drei Teams, Jugendmannschaften konnten nicht gemeldet werden. Großen Zulauf gibt es beim Kinderturnen zu beobachten, denn in den drei Gruppen von Laura Lewanskowski tummeln sich regelmäßig über 20 Kinder in der Turnhalle. Auch "Fit for Man" von Alexander Bialas und Turnen von Katja Kreutzer können sich über mangelnden Zuspruch nicht beklagen.
Es bleibt festzuhalten: Der TSV "Eintracht" Dungelbeck ist ein sehr gut aufgestellter Club, wo ein reges Vereinsleben herrscht und ein harmonisches Miteinander besteht.

         (Peter Baumeister)

15.01.2020

Der Vorstand des TSV "Eintracht" Dungelbeck lädt zur Jahreshauptversammlung 2020 ins Vereinsheim ein. Termin ist Sonntag, 16.02.2020, um 15:30 Uhr.